Programm    Freitag    Samstag    Sonntag    Festivalinfo    Veranstaltungsort    Partner    Presse Info    Gästebuch
 
 
Landeshauptstadt München Jugendkulturwerk München Olympiapark München GmbH Abendzeitung München Feierwerk e.V. Umwerk, München Queerbeat, Festivalleitung Pfingst-Open-Air CYBE Graphics - Webdesign, München
 

THEATRON PFINGSTFESTIVAL 2014    ... diesmal 2 Wochen vor Pfingsten !
FESTIVAL INFO

  Freitag 23. - Sonntag 25. Mai 2014
Eintritt frei
Flyer/Plakat ›› Flyer/Plakat PDF Programm zum Ausdrucken ›› Programm PDF
14 Jahre THEATRON PFINGSTFESTIVAL

Es ist wieder so weit. Vom 23. bis 25. Mai findet das Theatron Pfingstfestival statt. Auch in diesem Jahr ist es gelungen 17 innovative und hochkarätige Acts zu verpflichten, die an den drei Tagen auf der Bühne des Theatrons stehen werden.

Vor 14 Jahren sind wir angetreten, ein „Umsonst und Draußen“ Festival zu initiieren, bei dem „umsonst“ nicht dafür steht, dass die Zuschauer mit dem Gefühl nach Hause gehen, vergeblich gekommen zu sein.

Im Gegenteil – die Idee war, das fantastische Halbrund im Olympiapark dafür zu nutzen, eine Art Showcase mit Festivalflair zu etablieren. Talentierte Newcomer vorstellen, musikalisch breit gefächert, aber im wesentlichen aus dem Independent-Alternative-Elektronik-Bereich kommend. Lokal trifft auf regional trifft auf überregional trifft auf international. Grenzen verschwimmen.

Wer ist das verkannte Talent? Wer die nächste Nummer eins? Wen wird es schon im darauffolgenden Jahr nicht mehr geben?

 GEMMA HAYES, KLEE, MOTHER TONGUE

Die Antwort darauf gaben in den letzten 13 Jahren Bands wie: I AM X, DUM DUM GIRLS, MY VITRIOL, SEACHANGE und ELECTRELANE aus England, ZOMBIE NATION aus München, GEMMA HAYES aus Irland, THE ARK und ZEIGEIST aus Schweden, BELL ORCHESTRE aus Kanada, SCOTT MATTHEW, ABE VIGODA, PARTS & LABOR, ANATHALLO und MOTHER TONGUE aus den USA, CLARA LUZIA, JA PANIK! und BINDER & KRIEGLSTEIN aus Österreich, GIRLS IN HAWAII aus Belgien und KLEE, VIRGINIA JETZT, MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER sowie TIMID TIGER, RAINER VON VIELEN, POLAKREIS 18, SLUT, READYMADE, NOVA INTERNATIONAL u.v.a.m.

Kein Wunder also, dass sich zum Pfingstfestival jeweils bis zu 10.000 begeisterte Zuschauer im Olympiapark einfanden.

Unser besonderer Dank gilt dem Jugendkulturwerk, welches dieses Festival immer wieder veranstaltet und finanziert, der Olympiapark GmbH und ihren "Treffpunkt"-Partnern, dem Kulturreferat/Technik und zahlreichen weiteren Unterstützern und Wegbegleitern vor und hinter der Bühne. Natürlich aber auch den Bands, die das Festival am Leben halten helfen, indem sie für minimalste Unkostenerstattung spielen.
Und dem tollen Publikum, das uns die Treue hält, Wind und Regen trotzt und damit genauso unterstreicht, wie wichtig diese Bühne für das Stadtleben Münchens geworden ist.

Das THEATRON Pfingstfestival ist eine Veranstaltung des Jugendkulturwerks München in Kooperation mit Queerbeat und Moskitoevent und dem Kulturreferat/Technik München und wird unterstützt von der Münchner Olympiapark GmbH.
Ö rtliche Durchführung: Queerbeat und Moskitoevent

THEATRON PfingstFestival 2014 - Fakten
 
Dauer: Freitag - Sonntag 23.-25.05.2014

Ticket: Der Eintritt ist frei.

Programm: 17 Konzerte an 3 Festivaltagen, täglich von 16-22 Uhr, Freitag 17-22 Uhr

Camping:
Camping ist auf dem Olympiaparkgelände nicht gestattet.

Erwartete Besucherzahl:
  • ca 10.000 Zuschauer
Internet: www.theatron.de

Veranstalter:
Das THEATRON Pfingstfestival ist eine Veranstaltung des Jugendkulturwerks München und wird durchgeführt in Kooperation mit Queerbeat und Moskitoevent und dem Kulturreferat/Technik München und wird unterstützt von der Münchner Olympiapark GmbH und ihren Treffpunkt-Partnern.

nach oben springen
 
Landeshauptstadt München Jugendkulturwerk München Olympiapark München GmbH Abendzeitung München Feierwerk e.V. unterstützt vom Arbeiter Samariter Bund München ASB