.
zur gemeinsamen Startseite von THEATRON Pfingst Open Air und THEATRON MusikSommer
 
Webseiten des THEATRON MusikSommers 28. Juli - 21. August 2011 im Olympiapark München, Eintritt frei
 
Landeshauptstadt München Kulturstiftung Stadtsparkasse München Olympiapark München GmbH Jugendkulturwerk München SAE College Justmusic Air Dolomiti tz München
EurArt, Agentur Becker und Seidemann, Festivalleitung Musik-Sommer CYBE Graphics - Webdesign, München
 
Grußwort
Festival Info
Programm Übersicht
Open Air Kino
Veranstaltungsort/Anfahrt
Merchandising

Gästebuch
Newsletter
Partner
Presse Info
Presse Stimmen

 

 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28. 29. 30. 31.
01. 02. 03. 04. 05. 06. 07.
08. 09. 10. 11. 12. 13. 14.
15. 16. 17. 18. 19. 20. 21.

impark - Sommerfestival. Das grosse Sommerfest im Olympiapark.
 


 
ARGE THEATRON
MusikSommer:

Landeshauptstadt München, Kulturreferat

Landeshauptstadt München, Sozialreferat

Jugendkulturwerk München

Feierwerk e.V. München

Rockhouse e.V. München

Medienzentrum München des JFF

EurArt - Agentur Becker und Seidemann, Festivalleitung

 
 
1 Tag zurück 1 Tag weiter

MOOSACH GOES THEATRON

THEATRON MusikSommer 28. Juli - 21. August 2011
= 69 Konzerte + 21 Kurzfilme + 2 Feuerwerke
Freitag, 19. August 2011, 19.00 Uhr
Moosach macht Oper
Musical „Der kleine Horrorladen“
 

 

 

 
Nach dem grandiosen Erfolg des ambitionierten Stadtteilprojektes „Moosach macht Oper“ zeigt das Ensemble am 19. August 2011 seine aktuelle Musical- Produktion „Der kleine Horrorladen“ von Alan Menken mit deutschem Text von Michael Kunze im Theatron im Rahmen des MusikSommer-Festivals im Olympiapark.

Die Zuschauer waren bisher begeistert von dem Charme und Witz der kurzweiligen Inszenierung. Das Tempo der fetzigen Choreografien und die gelungene Ausstattung der Bühne sind bemerkenswert. Besonders beeindruckt die Entwicklung der fleischfressenden Pflanze Audrey II von einem niedlichen Gewächs zu einem riesigen Monstrum, das mit seinem gigantischen Maul nach Frischfleisch lechzt.
Den Solisten und dem Tanzensemble ist der Spaß und die Leidenschaft für die Bühne eindeutig anzumerken. Allen voran der tollpatschige Seymour (Thomas Hiermeier), der mit viel körperlichem Einsatz die Hauptrolle spielt. Er ist anfänglich eher ein Antiheld, der Floristen-Kollegin Audrey (Wenonah Wildblood) anhimmelt, die aber selbst tief in einer Beziehungsmisere mit dem sadistischen, Lachgas schnüffelnden Zahnarzt (Florian Peters) steckt. Im Laufe der Handlung zeigt sich Seymours mit Beschützerinstinkt ausgestatteter Charakter, der weiß, dass die Rettung der Welt nun ganz in seinen Händen liegt. Mr. Mushnik (Norbert Heckner, Kabarettist und bekannt als Gerichtsmediziner in der TV-Serie „Der Bulle von Tölz“) weiß den finanziellen Aufstieg seines anfänglich sehr heruntergekommenen Blumenladens durchaus zu schätzen, bis ihn sein Egoismus zum feinen Häppchen für das Gewächs werden lässt.
Den roten Faden durch die Story ziehen die drei fetzigen Soulsisters (Janina Moser, Kathrin Anna Stahl, Stephanie Marin). Ihrer jugendlichen Selbstsicherheit, Ausstrahlung und ihrem Tanzwirbel zu souligen Rhythmen gelingt es phantastisch, das gesamte Publikum taktwippend in den Bann zu ziehen und zu elektrisieren.
 
 
Regie: Vincent Kraupner
Musikalische Leitung: Max Osvald
Choreografie: Sabrina Neumann
Bühne: Anneliese Neudecker, Kostüme: Monika Staykova, Produktion: Norbert Kästle



nach oben springen 1 Tag zurück 1 Tag weiter
 
 
LINIE 1 GOES

Das Programm der GO Theatron Tage stellt das Kulturreferat der Stadt München zusammen.

Der heutige Abend wird präsentiert vom Kulturreferat der Stadt München.

Landeshauptstadt München, Kulturreferat

und dem Moosacher Kuturverein "Die Linie 1"


 

 
Partner des
MusikSommers

Wir danken für die freundliche Unterstützung durch unsere Partner:

Kulturstiftung der Stadtsparkasse München

Olympiapark München GmbH

Justmusic

SAE College

Air Dolomiti

Der Theatron MusikSommer wird präsentiert von:

tz München

Radio Feierwerk 92,4

Radio Feierwerk 92,4