.
zur gemeinsamen Startseite von THEATRON Pfingst Open Air und THEATRON MusikSommer
 
Webseiten des THEATRON MusikSommers 28. Juli - 21. August 2011 im Olympiapark München, Eintritt frei
 
Landeshauptstadt München Kulturstiftung Stadtsparkasse München Olympiapark München GmbH Jugendkulturwerk München SAE College Justmusic Air Dolomiti tz München
EurArt, Agentur Becker und Seidemann, Festivalleitung Musik-Sommer CYBE Graphics - Webdesign, München
 
Grußwort
Festival Info
Programm Übersicht
Open Air Kino
Veranstaltungsort/Anfahrt
Merchandising

Gästebuch
Newsletter
Partner
Presse Info
Presse Stimmen

 

 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28. 29. 30. 31.
01. 02. 03. 04. 05. 06. 07.
08. 09. 10. 11. 12. 13. 14.
15. 16. 17. 18. 19. 20. 21.

impark - Sommerfestival. Das grosse Sommerfest im Olympiapark.
 


 
ARGE THEATRON
MusikSommer:

Landeshauptstadt München, Kulturreferat

Landeshauptstadt München, Sozialreferat

Jugendkulturwerk München

Feierwerk e.V. München

Rockhouse e.V. München

Medienzentrum München des JFF

EurArt - Agentur Becker und Seidemann, Festivalleitung

 
 
1 Tag zurück 1 Tag weiter

R O C K S O M M E R

THEATRON MusikSommer 28. Juli - 21. August 2011
= 69 Konzerte + 21 Kurzfilme + 2 Feuerwerke
Samstag, 06. August 2011, 19.00 Uhr
Soft.Nerd
Indietronica
 
Eigentlich war soft.nerd einmal das Solo-Projekt von Christian Bachmann. Nach seinem ersten Album "Some keys are Brighter than others" hatte er aber trotz Nerd-Existenz genug von Midi-Protokollen und Synthie-Emulationen. Er wollte auf die Bühne, mit echten Musikern. Also holte er sich Martin Wackerbauer und Michael Neuber mit ins Boot und gemeinsam sind sie als soft.nerd unterwegs. Natürlich weiterhin mit höchst zeitgemäßer Achtziger-Huldigung.

nach oben springen 1 Tag zurück 1 Tag weiter
Samstag, 06. August 2011, 20.00 Uhr
High Voltage Humans
Electropop
 
HIGH VOLTAGE HUMANS – das sind zwei Humanoiden mit den klangvollen Namen Prinz Rubicon & Antenne Danger, die seit Mitte 2008 gemeinsam Musik machen. Ihr Stil ist von der Zukunft und der Vergangenheit gleichermaßen inspiriert und wird mit immer wechselnden Begriffen benannt: GalaxyPop, SpacePunk, FantasyMetal oder ChaChACha con Karacho... Als enthusiastisch praktizierende Live-Band waren die Humans schon auf zahlreichen Bühnen in heimischen aber auch schon in Mailand oder gar einmal in New York zu sehen. On Stage entladen sie ihre geballte Energie in sphärischen Synthie-Melodien, peitschenden Orgelchorälen und vibrierenden Metalkaskaden auf der E- oder Keyboardgitarre. Dazu zweistimmiger Gesang mit wohlplatzierter Tanzchoreographie und viel Posing in ihren selbstgemachten Fantasyoutfits. Als Protagonisten der 4. Staffel der Startrampe von ON3 Radio waren sie auf BR Alpha zu sehen und holten dabei den Publikumspreis. Auch bei Arte Tracks durften sie schon von ihren Spritztouren durch die Asteroiden, ihrem Videosmasher Tomahawk erzählen und ihre Laser Symphonie vortragen.

nach oben springen 1 Tag zurück 1 Tag weiter
Samstag, 06. August 2011, 21.00 Uhr
Urlaub in Polen
Noisepop
 
Der Name ist nicht einfach ein Witz. URLAUB IN POLEN. Er weckt Assoziationen an das Übertreten einer Grenze, deren Überschreitung Unbefugten verboten ist. Auf eine nicht immer friedfertige und erholsame Weise. Für Künstler wie Jan Philipp Janzen und Georg Brenner gehört sie vermutlich sowieso der Vergangenheit an. Statt Urlaub standen die Aufnahmen zum nach Parsec, White Spot und Health and Welfare vierten Album LIQUID an. Das Terrain, auf das sich Brenner (auch Ken) und Janzen (auch Von Spar) begaben, ist jenes wüste Gebiet, wo das Tier mit den vier Buchstaben die Welt beherrscht. Auch wenn man ein distinguiert aus dem Ärmel gehuldigtes “Let There Be Rock“ niemals von ihnen zu hören bekommen würde.
Noch Anfang der 90er Jahre konnte man daran verzweifeln, dass Nirvana den Authentizitätsmythos des Rock zementierten, während die Verbindung von Rock und Elektronik kommerziell auf kleiner Flamme köchelte. Der moderne Mensch hingegen ist Eklektiker, Popsongs werden von Hinz und Kunz elektronisch verfeinert, was dazu führt, dass Bands ihre eigenen Remix-Alben liefern. Die Lösung in einem solchen Fall wären abgespeckte Versionen – aber dafür müsste man gute Songs geschrieben haben, die sowohl tanzbar sind als auch beim Indie-Festival jeder Windstärke trotzen – wie URLAUB IN POLEN!

nach oben springen 1 Tag zurück 1 Tag weiter
 
 
Rocksommer

Das heutige Programm wird präsentiert von FEIERWERK e.V.

Feierwerk e.V. München


Heute 22 Uhr



OPEN-AIR-KINO
Kurzfilmprogramm des Medienzentrums München mit den besten Filmen der jungen Szene Deutschlands

Medienzentrum München des JFF
 

 
Partner des
MusikSommers

Wir danken für die freundliche Unterstützung durch unsere Partner:

Kulturstiftung der Stadtsparkasse München

Olympiapark München GmbH

Justmusic

SAE College

Air Dolomiti

Der Theatron MusikSommer wird präsentiert von:

tz München

Radio Feierwerk 92,4

Radio Feierwerk 92,4