.
zur gemeinsamen Startseite von THEATRON Pfingst Open Air und THEATRON MusikSommer
 
Webseiten des THEATRON MusikSommers 29. Juli - 22. August 2010 im Olympiapark München, Eintritt frei
 
Landeshauptstadt München Kulturstiftung Stadtsparkasse München Olympiapark München GmbH Jugendkulturwerk München SAE College Justmusic Air Dolomiti tz München
EurArt, Agentur Becker und Seidemann, Festivalleitung Musik-Sommer CYBE Graphics - Webdesign, München
 
Grußwort
Festival Info
Programm Übersicht
Open Air Kino
Veranstaltungsort/Anfahrt
Merchandising

Gästebuch
Newsletter
Partner
Presse Info
Presse Stimmen

 

 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29. 30. 31. 01.
02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.
09. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
16. 17. 18. 19. 20. 21. 22.

impark - Sommerfestival. Das grosse Sommerfest im Olympiapark.
 


 
ARGE THEATRON
MusikSommer:

Landeshauptstadt München, Kulturreferat

Landeshauptstadt München, Sozialreferat

Jugendkulturwerk München

Feierwerk e.V. München

Rockhouse e.V. München

Medienzentrum München des JFF

EurArt - Agentur Becker und Seidemann, Festivalleitung

 
 
1 Tag zurück 1 Tag weiter

R O C K S O M M E R

THEATRON MusikSommer 29. Juli - 22. August 2010
= 63 Konzerte + 24 Kurzfilme + 2 Feuerwerke
Montag, 16. August 2010, 19.00 Uhr
Missent To Denmark
Indie



 

Nicht die Show ist das Ziel der Band, sondern es geht darum, fabelhafte Stücke mit dem Zuhörer zu teilen und gemeinsam zu lauschen. Ihr Publikum ziehen sie in den Bann mit ausgefeilten Arrangements, großen Melodien, fantastischen Texten und Liebe zum Detail. Ohne sich sperrigen Ideen zu verschließen, verbinden "Missent to Denmark" den hausgemachten Spleen amerikanischer Indie-Pop-Größen mit der Dynamik der englischen "Radiohead", der dezidierten Weilheimer Elektronik und dem Understatement eines Songwriters, der sich auf die Qualität seiner Lieder verlassen kann. Ohne überflüssige Gesten und kaschierendes Konfetti!


Ihr aktuelles Werk "I Am Your Son" enthält elf audiophile Stücke, verpackt im matten, sechsseitigen Digipac, inklusive Booklet, zu bekommen über das junge unabhängige Label "biegen & brechen" (Rough Trade).

 

nach oben springen 1 Tag zurück 1 Tag weiter
Montag, 16. August 2010, 20.00 Uhr
Instrument
Postrock



 

Das musikalische Fundament sind Hardcore, Grunge, Punk, subkulturelle Identifikations-findung über Musikstilistiken, Indierock, als der noch nicht im Mainstream verebbt und das Verwenden eines elektronischen Klangerzeugers nicht Selbstzweck, sondern Experiment war. Hinzu kommen die wichtigsten Vorlieben der Bandmitglieder: die nachweisliche Affinität zu Jazz und instrumentaler Improvisationskunst, der Hang zur popmusikalischen Songstruktur und zu zuckersüßen Melodien, die Sänger Bennie Benson inbrünstig und mit sehr eigener Stimmfarbe vorträgt.

Die Wucht der Live-Erfahrung von hunderten Konzerten mit "Cosmic Casino", die Songschreiber Markus Schäfer auf der Brust hat, und die erfahren mit dem Wissen um die Kraft eines gut im Song platzierten Riffs spielt. Hoffen wir aber, dass diese Band für das geliebt wird, was sie eigentlich ist: Reduktion, Bombast, Lautstärke und Stille und vor allem Klarheit.

nach oben springen 1 Tag zurück 1 Tag weiter
Montag, 16. August 2010, 21.00 Uhr
Mexican Elvis
Indie



 

Eine gewisse Verwandtschaft zu den Bands aus dem Saddle-Creek-Umfeld lässt sich ausmachen! Etwa die Eigenschaft, einen Popsong nicht nur bis zur großen Geste hin aufzubauen, sondern immer auch wieder ein Stück weit einzureißen. Bei "Mexican Elvis" kommt aber eine Menge Anderes hinzu: Folk Noir im Sinne von "I Am Kloot" oder den "Turin Brakes", dezente Electronica, schwelgerischer Dreampop der "Sigur Rós"-Schule, einmal sogar Calypso. Dazu kommen Gesangsharmonien, die vom Wechselspiel der Geschlechter leben und ungemein präzise inszeniert werden.

Jeder mag diese Typen: Pete, den sehr münchnerischen Briten mit der sehnsuchtsvollen Stimme. Maxi und Laury, das Geschwisterpaar aus dem bayerischen Oberland an Bass, Klavier und Gitarre. Und Christoph, den Schlagzeuger, der als einziger Verbindung in eine so genannte Szene hatte und hat: Er spielt auch bei den Weilheimer Um-die-Ecke-Denkern "Lali Puna" und bei Martin Gretschmanns Elektro-Projekt "Console".

 

nach oben springen 1 Tag zurück 1 Tag weiter
 
 
Rocksommer

Das heutige Programm wird präsentiert von FEIERWERK e.V.

Feierwerk e.V. München

 

 
Partner des
MusikSommers

Wir danken für die freundliche Unterstützung durch unsere Partner:

Kulturstiftung der Stadtsparkasse München

Olympiapark München GmbH

Justmusic

SAE College

Air Dolomiti

Der Theatron MusikSommer wird präsentiert von:

tz München

Radio Feierwerk 92,4

Radio Feierwerk 92,4