.
zur gemeinsamen Startseite von THEATRON Pfingst Open Air und THEATRON MusikSommer
 
Webseiten des THEATRON MusikSommers 6.-24. August 2008 im Olympiapark München, Eintritt frei (opt. 1024*768)
 
Landeshauptstadt München Kulturstiftung Stadtsparkasse München Olympiapark München GmbH Jugendkulturwerk München SAE College Musicshop München Air Dolomiti tz München
EurArt, Agentur Becker und Seidemann, Festivalleitung Musik-Sommer CYBE Graphics - Webdesign, München
 
Grußwort
Festival Info
Programm Übersicht
Open Air Kino
Veranstaltungsort/Anfahrt
Merchandising

Gästebuch
Newsletter
Partner
Presse Info
Presse Stimmen

Praktikanten gesucht  
 

 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
06. 07. 08. 09. 10.
11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.
 


 
ARGE THEATRON
MusikSommer:

Landeshauptstadt München, Kulturreferat

Landeshauptstadt München, Sozialreferat

Jugendkulturwerk München

Feierwerk e.V. München

Rockhouse e.V. München

Medienzentrum München des JFF

EurArt - Agentur Becker und Seidemann, Festivalleitung

 
 

OPEN AIR KINO / NACHTKINO

THEATRON MusikSommer 6.-24. August 2008
= 43 Konzerte + 15 Kurzfilme + 2 Feuerwerke
Kurzfilmprogramm des Medienzentrums München





 
THEATRON OPEN-AIR-KINO 2008

Kurzfilmprogramm des Medienzentrums München mit den besten Filmen der jungen Szene Deutschlands


Sa 9.8. 22 Uhr

Best of Jufinale 2008

Monkey Island
Marius Fietzek (Majus Arts), Flashanimation, Aschaffenburg 2007 - 6 Minuten

Ein Atari-Computerspiel aus der Anfangszeit der PCs und Computerspiele waren der Ausgangspunkt für Idee und Story von Monkey Island. Witzig, skurril und voller Überraschungen.

Sommer zu dritt oder wo die Liebe hinfällt
Gesa Lück, Nürnberg 2007 - 20 Minuten, Kurzspielfilm

Lara, ihr Freund Robin und Kumpel Fynn begeben sich auf die Fahrt zu einem Steinbruch, um den ultimativen Sprung zu wagen. Auf der Fahrt kommen sich Lara und Fynn näher, doch Robin sieht mehr als sie denken...

Rollygeddon
Thomas Zeug (SoeinSchmarrn Productions), Animationsfilm, Regensburg 31:30 Minuten 2007

Ein riesiger Asteroid steuert geradewegs auf die Erde zu und droht die Menschheit zu vernichten. Durch einen unglücklichen Zufall ist Rolly derjenige, der nun mit einem Raumschiff und einem Sprengkörper bewaffnet zu dem Felsbrocken aus dem All fliegen, ihn in die Luft jagen und somit die Menschheit retten soll. Doch während seiner Mission geht leider etwas gewaltig schief...

Gesamtzeit: 58 Minuten.



Sa 16.8. 22 Uhr

Best of Flimmern & Rauschen 2008

Charmer
Feline und Marie Grub, Videoclip, München 2007, 2:31 Minuten

Musikclip zum Song „Charmer“ von Kings of Leon; laut, schräg und flippig.

Alltag verpflichtet
Myriam Ohrwaschel und Jakob Wiesner, Kurzspielfilm, München 2007 - 10:52 Minuten

Christine wohnt mit ihrem Freund zusammen. Ein gewisser Alltag hat sich in die Beziehung eingeschlichen. Christine hat ihre eigene Art damit umzugehen...

Hamburg
Benjamin Seiler und Nicu Mihailescu, Kurzspielfilm, Augsburg 2007 - 13:29 Minuten

Ein kleiner Junge ist alleine mit dem Zug unterwegs, um seine Mutter in Hamburg wieder zu sehen. Als blinder Passagier versteht sich.

Pepino
Pepino Felix von Scheffer und Felix von Bredow, Kurzspielfilm, München 2007 - 23:10 Minuten

Nach einem Selbstmordversuch erfährt Pepino der Clown eine surreale Irrfahrt durch sein Inneres. Seine Ängste und Laster machen ihn wahnsinnig. Am Ende erinnert er sich an die schönen Dinge in seinem Leben.

Gesamtzeit 50 Min.



Sa 23.8. 22 Uhr

Best of Werkstatt für junge Filmer

Slang
Jim Pickartz, Trickfilm, Wuppertal 2007 - 1:37 Minuten

Sozialstudie an der Pommesbude: Wie bestellt man sich richtig den Schaschlik? Telekolleg Deutsch am Imbiss.

Cell
Milan Kappen, Oliver Leutnecker, Experimentelles Drama, Wiesloch 2008 - 10:00 Minuten

Eine fiktive, stimmungsvolle Charakterstudie über eine verlorene Person.

Familienschaukel
Tobias Wiemann, Kurzspielfilm, Berlin 2007 - 5:30 Minuten

Niels steckt wie immer in der Zwickmühle und braucht wie so oft einen Rat in Sachen Frauen. Da ist es gut, zu wissen, dass jemand da ist, der einem helfen kann. Jemand wie Onkel Jürgen. Jemand aus der Familie.

Selfmade
Laura Saabica, Kurzfilm, Wuppertal 2007 - 3:00 Minuten

Sexuelle Aufklärung teil eins: Selbstbefriedigung. 2 Jungen und 2 Mädchen bringen die Sache auf den Punkt.

Gabra2
Sandra Kunze, Jan Karpinski, Social Science Fiction Satire, Hamburg 2006 - 10:30 Minuten

Der arbeitslose Hafenarbeiter Ole Hansen wird von einem multinationalen Pharmakonzern belästigt, da er ein Gen besitzt, auf welches der Konzern das Patent besitzt. Letztendlich sieht Hansen keine andere Möglichkeit, als sich das Gen von einem mobilen Ärzteteam entfernen zu lassen.

Graphit auf Leinwand, 1920x1080 px
Alex Weimer, Hanni Welter, Experimentalfilm, Würzburg 2007 - 10:30 Minuten

Ein experimentelles Portrait über eine junge Frau, die Opfer ihres eigenen Selbstbildes ist. Ihre psychischen Belastungen schaffen ein Gedankengefängnis, aus dem es keinen Ausweg zu geben scheint. Ein Film über Depression und Selbstverlust, über Kreativität und Wahn

Das Spiel des Wahnsinns
Marina Hartfelder, Zeichentrick, Hannover 2007 - 06:08 Minuten

Ein Illustriertes Märchen über die Gefühle und Qualitäten der Menschen und wie sie miteinander Verstecken spielen.

Dentophobia
Christoph Heimer, David Müllenborn, Action-Kurzfilm, Wuppertal 2007 - 5:20 Minuten

Konstantin hat zwei Probleme: Zum einen leidet er an unvorstellbaren Zahnschmerzen, die ihm den Schlaf rauben, zum anderen hat er panische Angst vor dem Zahnarzt. "Keine gute Mischung", denkt er sich und trifft eine gute Freundin, um sich Rat zu holen. Doch deren Bestrebungen ihm zu helfen, gehen ihm spätestens in dem Moment zu weit, als sie ihm eine 20cm-Spritze in den Hals rammt - ein Albtraum beginnt.

Gesamtzeit: 52 Minuten



nach oben springen
 
 
Nachtkino

Ausführliche Informationen zum Kurzfilmprogramm gibt es auf den Seiten des Medienzentrums
›› zum Filmprogramm


Das Kurzfilmprogramm mit den besten Filmen der jungen Szene Deutschlands präsentiert das Medienzentrum München.

Medienzentrum München des JFF
 

 
Partner des
MusikSommers

Wir danken für die freundliche Unterstützung durch unsere Partner:

Kulturstiftung der Stadtsparkasse München

Olympiapark München GmbH

Musicshop München

SAE College

Air Dolomiti

Der Theatron MusikSommer wird präsentiert von:

tz München

Radio Feierwerk 92,4