home
zur gemeinsamen Startseite von THEATRON Pfingst Open Air und THEATRON MusikSommer
 
PfingstFestival MusikSommer Webseiten des THEATRON PfingstFestival 10.-12. Mai 2008 im Olympiapark München, Eintritt frei (opt. 1024*768)
 
Landeshauptstadt München Jugendkulturwerk München Olympiapark München GmbH Abendzeitung München Prinz München präsentiert präsentiert von ON3radio
Queerbeat, Festivalleitung Pfingst-Open-Air CYBE Graphics - Webdesign, München
 
Festival Info
Programm
Veranstaltungsort

Gästebuch
Newsletter

Partner und Sponsoren
Presse Info
 

 
Sa 10. So 11. Mo 12.
16.00 16.00 16.00
17.00 17.00 17.00
18.15 18.15 18.15
19.30 19.30 19.30
21.00 21.00 21.00
 


 
PfingstFestival
Team

Landeshauptstadt München, Sozialreferat

Jugendkulturwerk München

Landeshauptstadt München, Kulturreferat

Queerbeat, Festivalleitung Pfingst-Open-Air

CYBE Graphics - Webdesign, München

 
 
1 Tag zurück 1 Tag weiter

PFINGSTSONNTAG 11. MAI 2008

THEATRON PfingstFestival 10.-12. Mai 2008
Bei freiem Eintritt
Sonntag, 11. Mai 2008, 16.00 Uhr
FINCA
Regensburg
 
Die Flusslage könnte die Vermutung nähren, dass sich in Regensburg Bandproben gerne auch am Wasser abspielen. Das Debut "Fishing Friends" von Finca aus Regensburg und München gibt solchen Vermutungen weiter Nahrung. Ob die vier Herren um Sänger und Songwriter Jens Schärdel tatsächlich passionierte Fischer sind, ist nicht überliefert. Sicher ist jedoch, dass innerhalb der Band die "Nichtpose" ausdrücklich Teil des Konzepts ist.

Das gilt allerdings nicht für die Songs der Band. Denn zu harmonieseligen Grooves, schönen Gitarren und Analog-Synthie gesellt sich mehrstimmiger Gesang, der ahnen lässt, dass hier ein musikalischer Goldfisch an der Leine hängt. 2007 erschien das Nachfolgealbum "Massdebate or Masturbate?". Der Titel beweist, dass Finca durchaus Wert aufs Wort legen. Produziert und aufgenommen wurde einmal mehr in Eigenregie im BeigeGT-Studio in Regensburg.
nach oben springen 1 Tag zurück 1 Tag weiter
Sonntag, 11. Mai 2008, 17.00 Uhr
CANDELILLA
München
 
Vor ein paar Jahren schon sorgten die 4 Mädels von Candelilla (damals im Alter von 15-19) für Aufsehen als „beste junge Band Münchens“ (SZ).

Inzwischen sind sie immer noch jung aber dennoch reifer und haben ihren ganz eigenen Musikstil entwickelt.

Candelilla ist ein mechanischer Musikkasten mit sich drehenden Klangwalzen; ein Uhrwerk, das Zeit als Mitspieler einlädt, um mit einem Augenzwinkern im richtigen Moment die Stoptaste zu drücken.
nach oben springen 1 Tag zurück 1 Tag weiter
Sonntag, 11. Mai 2008, 18.15 Uhr
JA, PANIK
Wien
 
Ja, Panik, Ende 2005 in Wien gegründet, veröffentlichten im März 2006 ihren ersten selbstbetitelten Longplayer. Ihre Nachtmenschenstadt-Hymne „Zwischen 2&4“ schaffte es auf Platz 13 der Redaktions-Charts der Spex.
Dann erschien mit „The Taste and The Money“ das zweite, schon heiß erwartete Album der Band. Gehetzt und mit langem Atem zelebrieren Ja, Panik z.B. ihre obligatorische Hass-Liebe zu Wien und verwandeln sich dabei in die Geister dieser Stadt. („Wien, du bist ein Taschenmesser“).

Ja, Panik gelingt eine Balance, die es so bislang echt noch nicht gab: Zwischen lyrischem Geist - etwa des frühen „Hamburger Schule“ Pioniers Tobias Levin (Cpt.Kirk &) - und dekadentem Falco-Flair, sorgt der 23-jährige Wiener Sänger und Gitarrist Andreas Spechtl für Aufregung. Ja,-Panik-Songs setzen da an, wo die großen Gefühle kippen und mit ihnen die Dinge. Andreas Spechtl singt unsterbliche Zeilen wie: „ich fühl mich overdressed und undersexed“ oder „die Katastrophe, sie hat mich schon wieder eingeholt und auf den Punkt gebracht.“

Seine Stimme kann die Nuancen: das Wispern und das Schreien, das Hysterische und das Abgeklärte; die Tiefen und die Höhen. Dazu spielt er virtuos Gitarrenriffs, die spröde und eingängig zugleich sind und echt süchtig machen.

nach oben springen 1 Tag zurück 1 Tag weiter
Sonntag, 11. Mai 2008, 19.30 Uhr
MISSOURI
Nürnberg
 
Nach den Countryanfängen zu zweit, über die Experimentierphase hin zur Vier-Mann-Voodoo-Ära über Kollaborationen bis zur groovenden Soulplatte.

Und von da an spielte Missouri das erste Mal live mit Schagzeug und Bass. Mit 6 Leuten also. Die Auftritte waren so überzeugend, dass die beiden Livemusiker (Andreas Voß und Patrick Goebel) zu neuen Aufnahmen ins bandeigene-Lonestar-Studio eingeladen wurden.
Die alte Missouri-Strategie etwas Gutes nie zweimal anzufassen und Altes ruhen zu lassen hat sich mit diesem Konzept wieder bestätigt. Aus den ersten Platten haben sie ihren eigenen Stil heraus gesogen: Voodoo, Soul und kryptische sowie romantische Lyrics, die sich dieses Mal übrigens um eine fiktive Band drehen, die Höhen und Tiefen im modernen Musikgeschäft durchläuft.

Und mit "Summer Festival" legen sie auch gleich noch einen passenden Song fürs Theatron dazu ...
nach oben springen 1 Tag zurück 1 Tag weiter
Sonntag, 11. Mai 2008, 21.00 Uhr
THE GUNS
Wales
 
"The highlights of the Full Ponty Festival 2007 were The Lost Prophets, The Automatic, The Gallows and The Guns!" NME.COM

Auf dem Sally*Sounds der Popkomm 2007 gab es eine Band, die damals fast niemand kannte. Trotzdem legten die 4 Jungs aus Wales die Kinnladen fast aller Anwesenden tiefer. In Deutschland war es die erste Gelegenheit, in UK haben sie sich durch ihre Liveshows schon eine mehr als beachtliche Fanbase aufgebaut, u.a. auch als Support der Lost Prophets, das alles ohne ein bisheriges Release. Gleiches ist für Deutschland geplant mit einer Tour im April und Mai und einem August voller Festivals.

Eine bemerkenswerte Band für "frühe Vögel", haben die Jungs doch nach wie vor keinen Plattenvertrag.
nach oben springen 1 Tag zurück 1 Tag weiter
 
 
Programm Infos

Der Eintritt ist frei.

1. Konzert 16.00 Uhr
2. Konzert 17.00 Uhr
3. Konzert 18.15 Uhr
4. Konzert 19.30 Uhr
5. Konzert 21.00 Uhr

Die Veranstaltungen finden in der Regel auch bei schlechtem Wetter statt.

Das ganze Programm zum Ausdrucken (2 Seiten, PDF)
›› Programm PDF


 


 
Partner des
PfingstFestival

Wir danken für die freundliche Unterstützung durch unsere Partner:

Olympiapark München GmbH

VAEVERIE

Das Theatron PfingstFestival wird präsentiert von:

Prinz München präsentiert

präsentiert von ON3radio

präsentiert von der Abendzeitung

 
Landeshauptstadt München Jugendkulturwerk München Olympiapark München GmbH Abendzeitung München Prinz München präsentiert präsentiert von ON3radio unterstützt vom Arbeiter Samariter Bund München ASB